Supplier sign in
Home
STAY INFORMED
Subscribe to our monthly newsletter.
Your email address will never be disclosed to any third party.
Read our privacy notice.

     

Categories

Contribute
Separation, sieving, filtering
Select a category
Search

Wiki item

Do you have a wiki item for this page?  Contribute

Article

Geballte Siebpower am Polarkreis in Norwegen
Geballte Siebpower am Polarkreis in Norwegen
Größter skandinavischer Eisenerzproduzent setzt auf Siebtechnologie von JÖST. Das Millionenprojekt umfasst eine schlüsselfertige Sieb- und Förderanlage zur Aufbereitung von Eisenerzpellets vor der Schiffsverladung. Kiruna, die nördlichste Stadt Schwedens, ist Heimat des gleichnamigen Bergwerks in dem Eisenerz abgebaut, zu Pellets verarbeitet und gelagert wird. Diese Eisenerzpellets werden zur Schiffsverladung von Schweden nach Norwegen transportiert. Hierfür wurde im Jahr 1902 eine Bahnstrecke bis nach Narvik gebaut, die damals als nördlichste Bahnlinie der Welt galt. Die Züge, die auf dieser Bahnstrecke fahren, sind bis zu 68 Waggons lang und transportieren jährlich ca. 33 Millionen Tonnen Eisenerz. Mit Hilfe einer speziellen, automatisierten Entladestation kann einer dieser Waggons innerhalb von 5 Sekunden entladen werden. Narvik liegt am Ofotfjord, nördlich des Polarkreises und hat eine Jahresdurchschnittstemperatur von ca. 4° Cel- sius. Dank dieser Temperaturen, beeinflusst durch den Golfstrom, ist der Fjord das komplette Jahr über eisfrei. Durch diese Wetterverhältnisse hat sich Narvik zu einem der wichtigsten Häfen zur Verschiffung von Eisenerz entwickelt.
18.04.2016
Optimale Kontrollsiebung von Kunststoffgranulat
Optimale Kontrollsiebung von Kunststoffgranulat
Bei der Absiebung von Kunststoffgranulaten und insbesondere von Masterbatches geht es darum, die zu grossen Partikel, zum Beispiel die sogenannten «Longs», sowie die zu feinen Körner vom «guten» Produkt zu trennen. Mit dem Siebprozess soll eine bessere Qualität erreicht werden. Damit kann das Granulat besser respektive zu einem besseren Preis verkauft werden. Die Absiebung ist jedoch nicht ganz einfach und es bedurfte einer genauen Analyse des Problems sowie vieler Versuche, bis die Theorie in die Praxis umgesetzt werden konnte und somit das gewünschte Resultat erreicht wurde.
26.11.2014
Would you like to add a article?  

Companies

A. Ebbecke Verfahrenstechnik AGALLGAIER Process Technology GmbHANDRITZ KMPT GmbHAufbereitungstechnologie Noll GmbHBezner Anlagen- und Maschinenbau GmbHBückmann GmbH & Co. KGBuschjost GmbHEngelsmann AGESTA Apparatebau GmbH & Co. KGFritsch GmbH, Mahlen und Messen
GKM Siebtechnik GmbHhamos GmbH Recycling- und Separationstechnik HAVER & BOECKERHerding GmbH FiltertechnikInfastaub GmbHKIK KunststofftechnikKlinkenberg ZaanstadKulka GmbHmbd-tec GmbHNetter GmbH
Netzsch-Lohnmahltechnik GmbHNORO Gesellschaft für Rohrsysteme mbHROTEX Europe Ltd. - DeutschlandSesotec GmbHSpoerl KGSurplus Select - GebrauchtmaschinenTridelta Siperm GmbHULT AGWAM GmbH
Do you want to list your company here?  Add company

Press release

Do you have a press release for this page?  Contribute

Product news

Do you have a product news for this page?  Contribute

White paper

Do you have a white paper for this page?  Contribute

Product description

Do you have a product description for this page?  Contribute

Photo reportage

Do you have a photo reportage for this page?  Contribute
PLATFORMS
Solids-Portal.com Schuettgut-Portal SolidsProcessing.nl Recycling-Portal
SIGN UP FOR OUR NEWSLETTER
Newsletter archive
Service and contact
ContactDisclaimerPrivacyAdvertising